Gisela von KeiserGisela von Keiser Bali Mandala

Gisela von Keiser

Lichtzeichen Bali Mandala  Kondolenzbuch

Liebe Freunde,

wir sind traurig über Giselas Tod.

Sie ist am 29. August an einer Lungenembolie in Bamberg gestorben.

Es war ihr Wunsch, ein digitales Kondolenzbuch zu erstellen.
Ihr seid eingeladen, ihr etwas weiter unten ein paar persönliche Worte zu widmen.

In Giselas Sinne wird das Bali Mandala weitergeführt.

Rainer, Manao und Jeremy

Lichtzeichen Bali Mandala  Condolence Book

Dear friends,

we’re sad about Gisela’s death.

She passed away on August 29th of a pulmonary embolism in Bamberg.

It was her wish to create a digital condolence book.
You are invited to dedicate a few personal words to her.

In Gisela’s sense the Bali Mandala will be continued.

Rainer, Manao and Jeremy

Neuer Eintrag / New entry

 
 
 
 
 
---

Alle Felder bitte ausfüllen (*). Dein Eintrag wird veröffentlicht nachdem wir ihn geprüft haben, deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht denn wir achten deine Privatsphäre.

All Fields are required (*). Your entry will only be visible after we reviewed it. Your E-mail address won't be published because we respect your privacy.

---
Larissa Israel schrieb am 08/09/2019 um 12:51:
Da wo man nur noch schweigen kann in Ehrfurcht vor der Seele und auch im Schmerz der physischen Trennung, möchte ich Euch, Manao, Rainer und Jeremy in Gedanken einfach umarmen. Dann sehe ich vor meinem inneren Auge das Leuchten in Giselas Augen, in ihrer Aura, mit fliegenden Haaren und schwingenden wunderschönen Kleidern… Leichtfüßig durch den Palmengarten schwebend und geerdet zugleich. Im Schweigen steigen die inneren Bilder hoch genau wie in den bewegenden Bado-Sitzungen, die ich mit Gisela erleben durfte. Sofort waren wir in media res. Einfach mal so da sein in der Geste des gelassenen Verweilens. Es war wie ein sich zurück lehnen in den großen vollkommen offenen unbegrenzten Raum. Ja, Gisela hat diesen Space kreiert, ganz verbunden mit dem Weisheitsgeist. Verbunden auch mit ihrem Lehrer Chögyam Trungpa und Karuna. Ohne etwas fixen zu wollen, frei zu sein von der if only Mentalität, die einen glauben macht, wenn ich nur genug aufgelöst habe, dann bin ich endlich richtig oder frei… Sie hatte ein schönes Bild dafür: das Gefühl Probleme lösen zu müssen, ist wie mit einer Tasse den Ozean ausschöpfen zu wollen. Gisela war frei von dieser absolut radikalen Grundillusion. Sich Erinnern an den Badozustand. Sich erinnern war für Gisela das richtige Wort. „Es ist ein integrieren. Kein arbeiten. Kein auflösen müssen“. Sie wusste, dass es immer ein grundlegendes in Ordnung sein gibt, was dich durch Chaos trägt. In dem Gewahrsein von allem was ist, das ich mit Gisela so oft erlebt habe, durfte alles enthalten sein: Ruhig und unruhig. Wach, energisch oder schläfrig. Trauer, Wut, Lachen, Freude, Glück… Wie der riesige Himmel in dem alles erscheinen kann: Wolken, Blitze, Blau. Der ewige Himmel mit seinem unendlichen Raum für alle Displays die auftauchen… Wie dieser Himmel, hatte Gisela in den Sitzungen keine Präferenzen. Alles hatte gleiche Gültigkeit. Denn sie konnte Gleichmütig sein mit sich selbst. Für sich selbst hat sie oft weise gehandelt, konnte sehr gut und klar ihre eigenen Bedürfnisse mitteilen, sagen, was sie braucht und was ihr wichtig ist. Gisela wusste auch: Weisheit ist, Dinge ruhen zu lassen. In dem Vertrauen und Wissen, das das was wir brauchen grundlegend für uns da ist. Einmal fragte ich sie, wie machst du das, dass du immer die richtigen Worte findest? Gisela sagte, seitdem sie keine Ahnung mehr habe, geht es so. Sie habe wirklich keine Ahnung. Oft ist es als höre sie die Worte selbst zum ersten Mal. Es sei eben nicht mehr eine Methode und sie habe aufgehört zu überlegen oder nachzuschlagen. Sie konnte sehr präsent sein. Wirklich da sein. Ein Gefäß werden und vertrauen, dass das Wissen einfach da ist. … und dann, in einer Sylvesternacht, sind wir nach stundenlangem Tanzen in der Meditationshalle mit Gisela in unseren festlichen Kleidern einfach ins warme Meer gesprungen und im Glitzern des Mondlichtes dem neuen Jahr entgegen geschwommen. So bin ich mir sicher, dass Gisela in diesem ewigen Raum der Seele einfach weiter wirkt und ist. So wie immer, nur nicht mehr physisch greifbar. Weisheit und Güte, Herzöffnung und Zauber des Unbegreiflichen bleiben bestehen…
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Steffen schrieb am 08/09/2019 um 12:36:
Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Alexander Wright schrieb am 08/09/2019 um 12:17:
GISELA Gekommen bist DU, um uns zu zeigen, dass die Liebe das Wichtigste im Leben ist. Gegangen bist DU - jetzt -, um uns zu zeigen, dass Deine Lebensaufgabe erfüllt war. Geblieben bist DU im Herzen und in der Seele aller, die DEINEN Weg gekreuzt haben. In tiefer Verbundenheit, Dein ‘Cousin‘ Alexander
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Teja & Christiane Hawel schrieb am 08/09/2019 um 12:03:
Wir haben Gisela in einer wunderschönen Erinnerung. Sie hat Ihren Traum mit Euch gelebt. Die paar Stunden die wir mit Ihr verbringen könnten, waren wunderschön. Mit Ihr und Lisa im Meer zu Schwimmen, werde ich nie vergessen. Alles gute für Dich Rainer, Manao und Jeremy, vielleicht sehen wir uns im Wunderbaren Bali Mandala einmal wieder. Teja und Christiane aus Österreich
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Jhamala Katharina Goerttler schrieb am 08/09/2019 um 11:41:
Gisela von Kaiser-Grenkowitz, So 08/09/2019 Liebe Familie und liebe Freunde von Gisela, als Grosscousine von Gisela - meine und ihre Großmutter waren Geschwister - konnte ich eine ganz andere aus meiner Sicht freiere Lebensgestaltung bei ihr mit anschauen. Gisela und ich hatten leider nur in großen Jahresabständen Kontakt. Was mich begeisterte war ihre konsequente Haltung, ihren eigenen Weg zu gehen und auch im Ausland den Standort ihrer Erfüllung zu schaffen. Sie hat mich immer ermutigt dies auch zu tun und so bin ich auch meinem spirituellem Weg gefolgt: Über England zurück und jetzt tatsächlich in der Nähe am Bodensee angekommen. Leichtigkeit und Beständigkeit hat sie mir vermittelt, einfach erfüllend. Ich wünsche allen, die sie kennen, sie in dieser innigen Liebe im Herzen zu bewahren. Mich stimmt es friedlich, dass sie ihren Weg so gehen konnte. In Liebe Jhamala Jhamala Katharina Goerttler Panoramastrasse 73, App. 47 88094 Oberteuringen / Bodensee Germany
... Diese Metabox ein-/ausblenden.

Gisela’s Kondolenzbuch wurde im Rahmen der Bali Mandala Website erstellt, daher gelten dessen Datenschutzbestimmungen.
Bei technischen Problemen wende Dich bitte an den Webmaster dieser Seite.

The condolence book of Gisela was created on the Bali Mandala Website, therefore its privacy policies apply.
In case of technical problems please refer to the webmaster of this web page.

Impressum / Imprint:

Rainer Grenkowitz

Bali Mandala
Jalan Bali Mandala, Bondalem
81173 Tejakula / Singaraja
Bali
Indonesia