Retreats & Seminare2018-09-13T18:55:57+00:00
Bild Retreats & Seminare Bali Mandala

Retreats & Seminare

Seminare & Retreats Bali Mandala

GvK-Licht_trans_#333333Geschlossene Seminare & Workshops

März bis November 2018

Zwischen März und November finden verschiedene geschlossene Seminare und Workshops statt.

Wir freuen uns dabei Gäste u.a. aus Tschechien, Australien, Singapur, Lettland, Finland, Indien und Deutschland willkommen zu heißen. Darunter einige Gruppen zum wiederholten Male.

Anfragen:

Das Bali Mandala ist fernab von touristischen Zentren ein idealer Platz für Retreats und Seminare. Seminarleiter/Innen und Organisatoren/Innen stellen ihre Anfrage gerne per Formular oder per E-Mail, wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Archiv

Retreat

GvK-Licht_trans_#333333Stille und Begegnung

21.10.2017 – 28.10.2017

Eingebettet in die gelebte Spiritualität Balis eine Woche lang zur Ruhe kommen, Stille finden und sich mit dem Wesentlichen verbinden.

Dieses Retreat bietet die kostbare Gelegenheit fernab der Getriebenheit der Welt innezuhalten, sich selbst Zeit zu schenken und zur Besinnung zu kommen. In einer ausgewogenen Mischung aus Stille und Begegnung, Kontemplation und Kommunikation bist Du eingeladen auf das zu lauschen, was Deine Seele bewegt und Ausdruck finden will ins Leben hinein.

Gemeinsame Meditation und geführte Kontemplation öffnen das Tor zu unserer inneren Weisheit und spielerische Übungen aus den Timeless Wisdom Traditionen unterstützen uns darin unser Potential zu entfalten und die Kunst der transparenten Kommunikation miteinander zu praktizieren. Dabei bieten Zeiten der Stille und Räume achtsamer Begegnung einen geschützten Rahmen, in dem Körper und Geist in einer entspannten Atmosphäre von Offenheit und Weite Einklang finden können.

Leitung: Silke Weiß & Gisela von Keiser

Weitere Infos: „Lernkulturzeit

Eine verbindliche Anmeldung für das Retreat findet über die „Lernkulturzeit“ statt.

Das Buchen von Unterkunft & Verpflegung erfolgt über das Bali Mandala als Buchungsanfrage.

Informationen zu Flügen und Transfer findest Du unter Anreise und Wissenswertes.

» mehr

Das BALI MANDALA wird ganz im Geist der kontemplativen Traditionen geführt. Es möchte Menschen die Möglichkeit bieten, Erfahrungen von Raum, Offenheit und Frieden zu enthüllen. Fernab des Tourismus ist es in seiner tropischen Schönheit ein Ort elementarer Kraft an der Nordküste Balis. Inmitten eines wunderschönen tropischen Gartens sind 11 im typisch balinesischen Stil erbaute Bungalows weiträumig verteilt.

Für Retreats steht eine wunderschöne, als Oktagon erbaute, tempelähnliche Meditationshalle am Meer zur Verfügung. Das erhöht liegende Restaurant direkt am Lavastrand bietet einen weiten Blick über das Meer. Am Buffet werden Gäste vor allem mit asiatisch/ayurvedischen Köstlichkeiten verwöhnt.

In der balinesischen Wellness-Spa bietet ein hervorragend ausgebildetes Team wohltuende Massagen, Blütenbäder und kosmetische Behandlungen an, die Körper und Geist in Balance bringen. 

» weniger

Silke Weiß

Silke Weiß

Gisela von Keiser

Gisela von Keiser

Bluete im Bali Mandala

GvK-Licht_trans_#333333Externes Retreat: Visionsreise. Leben in Fülle – Lebe Deine Vision!

16.05.2017 – 23.05. 2017

Wir freuen uns Isolde Maria Lippert & Christian Lippert mit Ihrer Visionsreise bei uns im Mai 2017 zu begrüßen. Mehr zu diesem Retreat unter https://www.bali-seminar.com.

Retreats & Seminare Bali Mandala

Wenn es Deine tägliche Praxis sein kann, Dich all‘ Deinen Gefühlen zu öffnen,
Dich all‘ den Menschen zu öffnen, denen Du begegnest
und all‘ den Situationen, ohne Dich zu verschließen und zu zu machen,
im Vertrauen darauf, dass du das wirklich kannst,
dann wirst Du alle Lehren verstehen,
die jemals gelehrt worden sind.

(Pema Choedron)

GvK-Licht_trans_#333333Silvester Retreat: In Balance kommen – Einklang finden

26.12.2016 – 03.01. 2017

Dieses kontemplative Ferien-Retreat ist eine Einladung zum Jahresausklang in die Stille zu  finden und sich etwas Gutes zu tun.

In einer ausgewogenen Mischung aus gemeinsamer Meditation und geführten Kontemplationen sowie viel Raum und Zeit für sich Selbst, können Körper und Geist in einer entspannten Atmosphäre von Offenheit und Weite Einklang finden.

Sanftes tibetisches Heilyoga, wohltuende Massagen, liebevoll zubereitete Mahlzeiten und die elementare Kraft von Sonne, Wind und Meer sind ideale Voraussetzungen in Balance zu kommen und sich auf sich Selber einzustimmen.

Dabei bieten Zeiten der Stille und Räume achtsamer Begegnung einen geschützten Rahmen für einen kontemplativen Jahresrückblick.

Informationen zu Flügen und Transfer finden Sie unter Anreise und Wissenswertes.

» mehr

Das BALI MANDALA wird ganz im Geist der kontemplativen Traditionen geführt. Es möchte Menschen die Möglichkeit bieten, Erfahrungen von Raum, Offenheit und Frieden zu enthüllen. Fernab des Tourismus ist es in seiner tropischen Schönheit ein Ort elementarer Kraft an der Nordküste Balis. Inmitten eines wunderschönen tropischen Gartens sind 11 im typisch balinesischen Stil erbaute Bungalows weiträumig verteilt.

Für Retreats steht eine wunderschöne, als Oktagon erbaute, tempelähnliche Meditationshalle am Meer zur Verfügung. Das erhöht liegende Restaurant direkt am Lavastrand bietet einen weiten Blick über das Meer. Am Buffet werden Gäste vor allem mit asiatisch/ayurvedischen Köstlichkeiten verwöhnt.

In der balinesischen Wellness-Spa bietet ein hervorragend ausgebildetes Team wohltuende Massagen, Blütenbäder und kosmetische Behandlungen an, die Körper und Geist in Balance bringen. 

» weniger

Bild Gisela von Keiser Bali Mandala

Gisela von Keiser hat ihre Ausbildung als kontemplative Psychotherapeutin an der einzigen buddhistischen Universität im Westen, dem Naropa Institut in Boulder/Colorado absolviert. 1994 hat sie die erste Praxis für kontemplative Psychotherapie in Deutschland eröffnet und eine berufsbegleitende Ausbildung für kontemplative Psychologie – „Karuna Training“ – mitbegründet und geleitet.

Als Schülerin von Ayya Khema, Chögyam Trungpa, Sogyal Rinpoche und Samarpan widmet sie sich seit über zwanzig Jahren der buddhistischen Praxis und der kontemplativen Selbsterforschung der Advaita Tradition.