Anreise & Wissenswertes 2017-12-15T22:49:51+00:00
Bild Anreise Bali Mandala

Anreise und Wissenswertes

Lichtzeichen Bali Mandala  Anreise

Für die Anreise bieten sich zahlreiche Airlines an, die nach Denpasar, dem Internationalen Flughafen von Bali, fliegen. Von Europa aus hat man immer einen Zwischenstopp, z. B. in Singapur, Bangkok, Kuala Lumpur, oder Doha.

Flüge kann man über ein Reisebüro buchen oder im Internet, z. B. über www.idealo.de, www.opodo.de, www.skyscanner.de, oder www.expedia.de. Da die Flugpreise extrem variieren, lohnt sich der Preisvergleich.

Wir arbeiten gerne mit FORUM REISEN in Freiburg zusammen. Die Geschäftsführerin Frau Christel Märtin kennt unser Resort persönlich und ist sehr bemüht günstige und komfortable Flugverbindungen zu vermitteln. www.forumreisen.de

Der Transfer vom Flughafen kann auf Wunsch von uns organisiert werden. Die 3-stündige Fahrt gewährt einen ersten, guten Eindruck von Bali.  Asiatische Betriebsamkeit um Denpasar, die Werkstätten der Steinmetze und Holzschnitzer bei Ubud,  Reisplantagen bis hinauf zu den heiligen Vulkanbergen Batur und Agung mit ihren Kraterseen. Bis dann das blauschimmernde Meer der Nordküste schon in der Ferne winkt, während man durch üppige, tropische Fruchtlandschaften fährt.

Lichtzeichen Bali Mandala  Wissenswertes

Adapter

Bali hat die gleiche Stromstärke und Steckdosen wie in Deutschland, ein Adapter ist nicht notwendig.

Botschaften und Konsulate

Botschaft der Republik Indonesien
Lehrter Str. 16-17, 10557 Berlin
Tel: +49-30-47807-200 Fax: +49-30-44737-142
E-Mail: info@botschaft-indonesien.de
www.kemlu.go.id/berlin

Generalkonsulat der Republik Indonesien in Hamburg
Bebelallee 15, 22299 Hamburg
E-Mail: info@kjrihamburg.de
Tel.: +49 (0) 40 5132570
www.kjrihamburg.de

Generalkonsulat der Republik Indonesien in Frankfurt
Zeppelinallee 23, 60325 Frankfurt am Main
Tel.: +49-69-2470980 Fax +49-69-24709840
E-Mail: kjriffm@kjriffm.de
www.kjriffm.de

Deutsches Konsulat auf Bali
Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland
Jalan Pantai Karang 17, Batujimbar-Sanur, Bali
Telefon: +62 361 28 85 35

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Indonesien
Jalan M. H. Thamrin Nr. 1, Jakarta 10310
Telefon: +62 21 39 85 50 00

Fortbewegung auf der Insel

In größeren Touristenorten verkehren Touristenbusse, im Norden der Insel gibt es kaum öffentliche Verkehrsmittel. Gängigstes Fortbewegungsmittel für Touristen sind Autos mit Fahrern. Gerne organisieren wir einen Transfer vom Flughafen oder einem anderen Ort auf der Insel.

Als Frau ist Bali sehr gut alleine zu bereisen.

Gesundheit

Generell ist die medizinische Versorgung gut. In Bondalem gibt es eine Krankenstation, in Singaraja Krankenhäuser, und im Süden mehrere Kliniken westlichen Standards, die sich auf Touristen spezialisiert haben, z. B. International SOS Clinic, Bali International Medical Center (BIMC) oder Kasih Ibu in Denpasar.
Hausärzte und Tropeninstitute können über die empfohlenen Impfungen beraten. Grundsätzlich sollte man für die Bali-Reise die Standardimpfungen (Diphterie, Tetanus und Polio) sowie Hepatitis A haben. Dabei ist ebenfalls wichtig zu erwähnen: Bali ist kein Malariagebiet.

Länderinformationen

Aktuelle Länderinformationen (z. B. Zollvorschriften usw.) stellt das Auswärtige Amt auf seiner Homepage zur Verfügung.

Telefon

Die Vorwahl von Indonesien ist +62. Prepaid SIM-Karten für das Indonesische Mobilfunknetz gibt es vielerorts, sogar mit Internet-Paket. Um von Indonesien günstiger nach Deutschland zu telefonieren, kann man die 01017 vorwählen (und lässt die ersten beiden Nullen der Ländervorwahl weg). Empfohlen wird die Nutzung von kostenfreien Diensten wie WhatsApp & Co.

Uhrzeit

Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt +7 Stunden, während der Mitteleuropäischen Sommerzeit sind es +6 Stunden.

Visum

Touristen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich benötigen seit kurzem kein Visum für Indonesien mehr und können bis zu 30 Tage visumfrei im Land bleiben.
Achtung: Der Reisepass muss mindestens noch 6 Monate gültig sein.
Wer länger auf Bali bleibt, kann ein 60-Tage Touristenvisum bereits in Deutschland bei der Indonesischen Botschaft (Berlin) oder den Generalkonsulaten (Frankfurt oder Hamburg) beantragen. Weitere Auskünfte über längere Aufenthalte erhält man dort.

Währung und Geld

Die Währung auf Bali sind Indonesische Rupien (IDR). Aktuelle Umrechnungskurse findet man  z.B. auf Google. In größeren Städten und Touristenzentren der Insel findet man zahlreiche Geldautomaten (ATM), an denen man mit Kreditkarte und PIN Nummer Geld abheben kann. Die Abhebung per EC-Karte ist grundsätzlich ebenfalls möglich, bitte vorher einfach bei der Bank nachfragen und für den asiatischen Raum freischalten lassen.

Pro Abhebung bekommt man etwa 100-150 Euro aus dem Automaten, den Vorgang kann man allerdings mehrmals wiederholen.Das Bali Mandala liegt in einer dörflichen Umgebung und der nächste zuverlässige ATM ist in Tejakula, 15 Minuten von Bondalem entfernt. Am Flughafen gibt es zahlreiche Wechselstuben und Geldautomaten.
Im Bali Mandala kann man mit Kreditkarte bezahlen ((Visa oder Mastercard). Bitte beachten Sie, dass wir NICHT mit EC-Karten (Maestro) abrechnen können und auch nicht mit Kreditkarten, die eine PIN benötigen! Leider kommen hier in Indonesien 2,5% Gebühren auf jede Kreditkartenzahlung hinzu.
Traveller-Schecks sind in Bali kaum mehr üblich und werden nur mit schlechtem Kurs eingetauscht!
US-Dollars sind hier ebenfalls nicht sehr angesehen. Sie stehen schlecht im Kurs, und viele Scheine werden bei Banken nicht genommen.

Wasser

Auf Bali ist das Wasser aus dem Wasserhahn kein Trinkwasser. Bitte nur Wasser trinken, das in Wasserkanistern und Flaschen verkauft wird. Wir stellen kostenfreies Trinkwasser zur Verfügung.

WLAN

Internet steht rund um die Uhr kostenlos in der Lounge und im Rezeptionsbereich per WLAN zur Verfügung – wenn auch nicht immer störungsfrei, da Nordbalis Internet teilweise per Überlandkabel bereitgestellt wird.

Yoga-Equipment

Wir stellen Ihnen Yogamatten und Meditationskissen zur Verfügung.